Information

Genesung des Kaiserschnitts: Die ersten zwei Monate

Genesung des Kaiserschnitts: Die ersten zwei Monate

Lori: Wir gehen nach Hause. Yay!

Erzählerin: Vier Tage nach der Entbindung ihres zweiten Sohnes Ryan durch einen Kaiserschnitt im Paoli Hospital in Pennsylvania ging Lori mit einer langen Liste von Do's und Don'ts von ihrem Arzt nach Hause.

Doktor: Der beste Weg zu heilen ist, auf Ihren Körper zu hören. Aufstehen und gehen, solange Sie keine großen Schmerzen haben. Um viel Schlaf zu bekommen, wenn du kannst.

Erzähler: Dr. Radhi Kakarla ist Loris Geburtshelfer.

Arzt: Lassen Sie sich von jemandem im Haus, mit den anderen Kindern oder beim Putzen helfen. Ich sage Müttern die ganze Zeit, Nickerchen, wenn Ihr Baby ein Nickerchen macht.

Erzählerin: Es wird sechs bis acht Wochen dauern, bis Lori vollständig geheilt ist, ihre Energie wiedererlangt und zu ihrer normalen Routine zurückgekehrt ist.

Lori: Mama muss sich hinlegen. Sie ist müde.

Erzähler: Lori hat den besten Weg gefunden, um ins Bett und wieder aus dem Bett zu kommen.

Lori: Am Anfang lernst du, aus dem Bett zu rollen, anstatt nur zu versuchen, so aufzustehen, wie du es normalerweise tun würdest.

Erzählerin: Sie hat auch festgestellt, dass es sich besser anfühlt, ein Kissen gegen ihren Schnitt zu halten, wenn sie lacht oder hustet.

Zu Hause wird Lori ihre Schmerzen weiterhin mit einem verschreibungspflichtigen Schmerzmittel und rezeptfreiem Ibuprofen behandeln.

Die meisten Ärzte empfehlen Kaiserschnittpatienten, sich innerhalb von ein oder zwei Wochen nach ihrer Rückkehr von den verschreibungspflichtigen Medikamenten abzusetzen.

Arzt: Wenn Sie es länger als zwei Wochen brauchen, müssen Sie es uns wissen lassen.

Erzählerin: Obwohl Lori äußerlich ziemlich gut geheilt aussieht, heilt sie innerlich immer noch und muss es ruhig angehen, sich viel ausruhen, gut essen und hydratisiert bleiben.

Arzt: Passen Sie in diesen ersten zwei Wochen auf sich selbst und auf Ihr Baby auf. Versuchen Sie nicht, Hausarbeit zu machen, versuchen Sie nicht, Wäsche zu waschen, und fahren Sie zwei Wochen lang nicht.

Erzähler: Ihr Arzt möchte, dass Sie in den ersten vier bis sechs Wochen nach der Operation auch andere Aktivitäten einschränken.

Entfernen Sie kein chirurgisches Klebeband von Ihrem Schnitt. Lass es natürlich abfallen.

Keine Tampons oder Duschen.

Kein Training oder Schwimmen.

Kein Heben von Gegenständen mit einem Gewicht von mehr als 15 Pfund, die dazu führen könnten, dass sich Ihr Schnitt öffnet.

Kein Sex bis zwei Wochen nach dem Ende Ihrer Blutung.

Lori: Danke.

Alex: Gern geschehen.

Erzählerin: Lori ist fast zwei Wochen zu Hause und ruht sich aus und nimmt die Hilfe ihres Mannes Alex an, während sie heilt - und tut, was sie kann, um sich um ihren 2-jährigen A.J. und das Neugeborene Ryan zu kümmern.

Alex: Nun, wir hatten alle zwei Stunden ein weinendes Baby und meine Frau hat einen wunderbaren Job beim Stillen des Babys gemacht.

Lori: Ich bin seit 12 Tagen zu Hause und meine Mutter hatte A.J. für vier von ihnen. Wir fangen an, in eine Routine zu geraten und es ziemlich gut zu machen.

Erzählerin: Lori fühlt sich gut genug, um einen kurzen Spaziergang mit ihrer Familie zu machen. Mit zunehmender Energie und Kraft wird sie jeden Tag ein bisschen mehr tun.

Lori: Mein Schnitt fühlt sich gut an. Es ist weniger der Schnitt als vielmehr die Muskeln darunter, die wund sind.

Erzählerin: Lori hat am zehnten Tag die Einnahme ihrer verschreibungspflichtigen Schmerzmittel abgebrochen und verwendet jetzt nur noch Ibuprofen gegen Schmerzen.

Lori: Ich kann sagen, dass ich immer noch etwas langsam bin, also würde ich nicht fahren, wenn ich nicht zu diesem Zeitpunkt müsste.

Erzählerin: Ihre Familie sich um sie kümmern zu lassen, macht den Unterschied.

Lori: Mmm, danke.

Erzähler: Ihr Arzt wird Sie vier bis sechs Wochen nach Ihrem Kaiserschnitt zu einem routinemäßigen Besuch nach der Geburt sehen wollen. Überspringen Sie diesen Termin nicht, auch wenn Sie das Gefühl haben, vollständig genesen zu sein.

Arzt: Aus gesundheitlichen Gründen müssen wir sicherstellen, dass Ihre Gebärmutter wieder ihre normale Größe erreicht hat. Es gibt keine Anzeichen einer Infektion im Bereich des Kaiserschnitts. Wenn Sie Probleme haben, offensichtlich Rötung, Empfindlichkeit, eiterartige Drainage, müssen Sie uns dies mitteilen.

Erzähler: Bei Ihrer Nachuntersuchung werden Sie:

Auf postpartale Depression untersucht werden

Holen Sie sich eine interne Prüfung

Lassen Sie Ihren Schnitt überprüfen, um sicherzustellen, dass er richtig heilt

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Geburtenkontrolle und

Holen Sie sich das Okay, die sexuelle Aktivität wieder aufzunehmen, was in der Regel sechs Wochen nach der Operation in Ordnung ist, wenn Sie keine Komplikationen hatten.

Doktor: Das sieht gut aus.

Doktor: Sie können ein wenig Sport treiben, aber ich würde bis zu den vollen acht Wochen nach der Geburt kein wirklich schweres Heben oder viel Anstrengung machen.

Erzähler: Loris Rat an andere Mütter im Kaiserschnitt?

Lori: Holen Sie sich so viel Hilfe wie möglich und haben Sie keine Angst, die Leute zu bitten, Dinge für Sie zu tun.

Erzähler: Nach acht Wochen ist Lori wieder Supermama. Und wenn sie kann, findet sie Zeit, auf sich selbst aufzupassen.


Schau das Video: Bauchdeckenstraffung mit OP-Video - Erklärt von Dr. med. Barbara Kernt aus München (September 2021).