Information

Pränatales Yoga: Stehende Kniebeugen-Pose

Pränatales Yoga: Stehende Kniebeugen-Pose


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

2:21 min | 9.520 Aufrufe

Pränatales Yoga ist eine großartige Möglichkeit, während der Schwangerschaft in Form zu bleiben. In diesen Übungen lernen Sie, tief zu atmen und sich zu entspannen, was sich während der Wehen, der Geburt und der Mutterschaft als nützlich erweist. Erfahren Sie, wie Sie während der Schwangerschaft die Stand-Squat-Yoga-Pose machen.

Die stehende Kniebeuge gilt während des zweiten und dritten Schwangerschaftstrimesters als sicher. Aber hören Sie immer auf Ihren Körper und hören Sie auf, wenn eine Haltung unangenehm ist. Lassen Sie sich vor Beginn eines Fitnessprogramms von Ihrem Arzt über Ihre individuelle körperliche Bereitschaft beraten.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von vorgeburtlichem Yoga und einige wichtige Sicherheitsvorkehrungen.

Transkript anzeigen

Namaskar!

Platzieren Sie Ihre Füße für die stehende Kniebeuge in einem angenehmen Abstand voneinander. Beuge deine Knie ein wenig.

Verbinde deine Handflächen in einer Gebetsposition.

Atme ein und strecke deine verbundenen Hände über deinen Kopf. Hocken Sie beim Ausatmen vorsichtig in die Hocke. Senken Sie Ihre Hüften und Ihren Rücken, als würden Sie auf einer Stuhlkante sitzen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Steißbein eingeklemmt ist, damit Ihr Rücken nicht überragt.

Spannen Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur an.

Atme ein, drücke in deine Füße und strecke deine Beine. Bringen Sie Ihre Handflächen langsam wieder in die Gebetsposition, während Sie ausatmen. Mehrmals wiederholen.

Atme ein und strecke deine Hände nach oben und fließe sanft von einer Position zur anderen, während du langsam atmest.

Atme aus und hocke dich hin. Stellen Sie sicher, dass Ihr Steißbein eingeklemmt ist, damit Ihr Rücken nicht überragt.

Atme ein, drücke in deine Füße und strecke deine Beine. Bringen Sie Ihre Handflächen langsam wieder in die Gebetsposition, während Sie ausatmen.

Atme mit erhobenen Händen ein. Atme aus und hocke langsam. Halten Sie diese Position für 3 bis 6 Atemzüge. Starren Sie auf einen Punkt an der Wand oder am Boden, um das Gleichgewicht zu halten.

Atme ein und kehre in eine stehende Position zurück. Senken Sie dann beim Ausatmen die Arme und kehren Sie langsam in Ihre ursprüngliche Position zurück.


Schau das Video: Vollkommene Pose - Yoga Asanalexikon (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Brennan

    Sie haben den Punkt erreicht. Das hat etwas daran, und ich denke, es ist eine gute Idee.

  2. Mathers

    Darin ist etwas. Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage. Kann ich das auch helfen?

  3. Nauplius

    Ich gratuliere, Ihr Gedanke ist nützlich

  4. Gogami

    Ihnen die falschen Daten

  5. Bimisi

    Darin ist auch etwas ausgezeichnet, die Idee, stimmt Ihnen zu.



Eine Nachricht schreiben